Wochenrückblick 17/13

13-04-30

Diese Woche einmal deutlich später als sonst. Leben eben… Volles Leben.

|Gelesen| 100 Seiten “The Happiest Man in the World” von Alec Wilkinson. Gutes Buch, aber zu anstrengend, um es parallel zum Ref zu lesen. “Chicken With Plums” von Marjane Satrapi (ein trauriger, schöner Graphic Novel über einen Mann, der sterben will und auch tut). “Feynman” von Jim Ottaviani und Leland Myrick, ein Graphic Novel über Leben und Werk von Richard Feynman.

|Gesehen| Einige Folgen “House of Cards”, die letzten Folgen “Once Upon A Time” und einige Folgen “Eureka”. Wozu man so kommt, wenn man erkältet ist.

|Gemacht| Einen Balkon-Kräutergarten angelegt. Ein bisschen weiter ausgepackt und ein paar Bilder aufgehängt. Petit à petit, l’oiseau fait son nit.

|Gegessen| Was gerade so da war – Gemüsestäbchen, Pelmini, Brezeln, tonnenweise Eis. Kommt selten vor, aber aktuell schmeckt mir mein Essen nicht.

|Gefreut| Auf Zagreb. Darüber, dass ein bisschen Ruhe möglich wurde nach einem Unterrichtsbesuch.

|Genossen| Momente auf der Couch mit dem Liebsten.

|Gekauft| Ein Akkupack, um auch unterwegs fleißig instagramen zu können, ohne dass mir der Strom ausgeht. Sonstiges Reisezubehör.