7 Sachen, die fünfundsechzigste

Immer wieder mal sonntags: 7 Sachen, die ich mit meinen zwei Händen gemacht habe, egal, ob das 5 Minuten oder 5 Stunden gedauert hat. Die Idee dazu stammt von Frau Liebe.

Ein Buch zu Ende gelesen. Wenn die Freizeit weniger wird, werden solche Dinge immer wertvoller. Und “Mr. Penumbra’s 24-Hour Bookstore” ist das beste Buch, das ich dieses Jahr gelesen habe. Es vereint… einfach alles.

SAM_4131

Die Balkonpflanzen gegossen. (Und so ein Bild entsteht, wenn man aus einem merkwürdigen Winkel fotografiert und dabei fast vom Balkon fällt.)

SAM_4135

“Pappkacheln” für die Mathestunde morgen gebastelt. Ich glaube, in den nächsten Wochen werde ich noch viel mehr vom Umzug übriggebliebene Pappverpackungen einer neuen Existenz zuführen.

SAM_4124

Auf dem Balkon zu Mittag gegessen (hier eine Luftaufnahme meines Plätzchens samt Mittagessen).

SAM_4128

Mir Nachtisch mit an den Schreibtisch mitgenommen: Selbst gemachte Schokocrossies und Aprikosen in weißer Schokolade.

SAM_4129

Eine Pause genutzt, um ein Stückchen eines Vortrags von John Cleese über Kreativität anzuhören. (Um zu diesem Vortrag zu kommen, einfach aufs Foto klicken.)

Cleese

Weiter in meinen Materialien gewühlt.

SAM_4130