Ein Wochenende lang upcyclen

Wenn ihr das hier lest, bin ich auf dem Weg nach Tübingen, zum Wirkcamp des Netzwerks Synagieren. Dort werde ich drei Tage lang ganz viel zum Thema Upcycling lernen, und zwar sowohl praktisch als auch ein paar Hintergründe.

Ich freu mich total. In meinem riesigen Reiserucksack ist massenweise “Müll”, ich habe einige Bücher dabei und einige Projekte, die ich schon gemacht hatte. Und wenn ich zurückkomme, habe ich hoffentlich noch viel mehr Ideen – gerade auch für die kommende Upcycling-AG. (Ein absoluter Traumjob im Übrigen – ich werde euch hier bestimmt noch ganz viel vorschwärmen!)

Wenn ihr übrigens Ideen für Upcycling-Projekte habt, die sich mit sehr geringem finanziellem Aufwand (am liebsten kostenlos) und mit Jugendlichen im Alter zwischen 10 und 12 verwirklichen lassen, immer her damit. Und wenn ihr selbst ein bisschen wühlen wollt, guckt doch mal auf meinem Upcycling-Board bei Pinterest, da sind schon weit über hundert Ideen gesammelt.

Ein ganzes Wochenende lang upcyclen. Hach.