Sommer, Sonne, Sonnenschein

Ich finde Sommer ja total super, eigentlich. (Hab ich hier auch bestimmt noch niemals nicht erwähnt, was?) Aber die aktuelle Hitze knockt mich aus, total. Wenn es nach mir ginge, würde ich den ganzen Tag vorm geöffneten Kühlschrank sitzen, aber das ist ja nun auch nicht so die allerbeste Idee des Jahrhunderts.

Jedenfalls brennt die Sonne herab, und da ich zerfließe, kann ich keine lange Zeit am Stück einen Fineliner in der Hand halten, ohne festzukleben. Deswegen heute mal – ganz quick ‘n’ dirty: Die Sonne. Ich liebe die Farbverläufe, die man mit Pastellkreiden hinbekommt, und den Geruch von Haarspray, mit dem ich das Bild fixiere.

Und weil das benutzte Zeichenblatt größer ist als mein Scanner, gibt’s eben ein Foto: